Linda

LINDA IST SEIT NOVEMBER 2015 VERMITTELT!

Hier ihre Geschichte:

Linda wurde im März 2015 mit einer schrecklichen Verletzung am Bein gefunden.
Da es sich aber scheinbar um eine alte, schlecht verheilte Verletzung handelte und damit das Gelenk sich versteift hatte, musste das Bein amputiert werden. Ganze 2 Wochen haben unsere Tierschützer vor Ort gebraucht, bis sie Linda endlich einfangen konnten.
Mit ihr haben wir ihre 4 Welpen damals gerettet, die relativ schnell in neue Familie ziehen durften, nur Linda blieb zurück.
Sie hat sich von der anfangs sehr scheuen Hündin, die das Vertrauen in die Menschen verloren hat, in eine super zutrauliche freundliche und lebensfrohe Hündin entwickelt! Die Veränderung war bei jedem Besuch aufs neue so wundervoll zu beobachten. Daher haben wir beschlossen auch für Linda ein tolles Zuhause zu finden! Sie durfte dann im September 2015 mit nach Wien auf eine Pflegestelle reisen.
Dank eurer Hilfe konnten wir die gesamten Tierarzt- und Pensionskosten zahlen und Linda gut versorgen lassen – DANKE an alle die damals gespendet haben!
Sie durfte dann im September 2015 mit nach Wien auf eine Pflegestelle reisen.

Ich bin die dreibeinige Linda und meine Pflegemama namens Rosi sagt, dass sie noch nie eine solch liebe Seele als Pflegehund in den letzten 20 Jahren hatte. Ich wäre DER ideale THERAPIEHUND – ich gehe auf alle wedelnd zu und absolut jeder darf und muss mich streicheln. Wir treffen sooft Menschen die mich bedauern, dass ich nur 3 Beine habe, aber mich auch bewundern, weil ich angeblich ein sehr schöne Hündin bin. Ich habe bemerkt, dass ich bei allen ein Lächeln hervor zaubern kann, wenn die „Zweibeiner“ mir in die Augen schauen – auch Hundeaugen sind die Fenster zur Seele. Ich ziehe absolut nie an der Leine, du könntest diese mit einem Finger halten und ich würde sie dir nie wegreißen.Also wäre ich auch ideal für ältere Menschen oder Kinder, welche mit mir spazieren gehen möchten, was ich immer sehr gerne mache. Zu Hause bei Rosi bin ich ganz ruhig und genieße es in der warmen Stube zu liegen. 2-3 Stunden allein bleiben, kann ich schon problemlos. Ich hatte schon Babies, für die die Mädls von N&N lauter wunderschöne Plätze gefunden haben. Nun ist es an der Zeit, dass auch ich eine eigene Familie finde, der ich all meine Liebe schenken darf. Rosi meint, jeder der mich persönlich kennen lernt verliebt sich in meine sanfte Art und wird es lieben mein weiches Fell zu streicheln. Komm doch und gib uns gemeinsam die Chance Freunde zu werden.

Ich kann gerne in Wien besucht werden 🙂

Noch ein paar Daten zu Linda:
Sie ist ca 6 Jahre alt, ungefähr 25 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert und hat einen EU-Pass.

Sie wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.